Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
16. September 2010 4 16 /09 /September /2010 14:22

Los geht’s! Die erste Karte der hier die Ehre erwiesen werden soll, ist die Kundenkarte. Diese bestätigt korrekter Weise das Verhältnis von Anbieter und Nachfrager. Der Kunde, dem das zumindest unterbewusst irgendwie klar war erhält vom Händler freundlicherweise eine Erinnerung an diese Tatsache. Im idealsten Fall führt der Kunde diese Karte in seinem Portemonnaie mit sich und richtet dem Verkäufer somit einen kostenlosen Werbeplatz neben seinem Bargeld ein. Die Kundenkarte versinnbildlicht eine gewisse Funktionalität und eine legitimierte Exklusivität. Aber was hält der König des Kundenreichs genau in den Händen? Eine Exkursion ins Marketing wird Licht in die Sache bringen. Kundenkarten können auftreten aka:

 

-     - Bonuskarte: Sammelstelle für Belohnungsaufkleber nach jedem Einkauf - Prämien abkassieren!

-     - Rabattkarte: Sie wird an der Kasse „zum Vorteil gereicht“ - Prozente!

-     - Bezahlkarte: Eine hausinterne Kreditkarte - kann praktisch sein, aber teuer werden!

-     - Kundenclubkarte: Einkaufsgemeinschaft für besonders zahlkräftige Kunden, die quasi immer sparen.

 

Vorteile über Extras: Die Kundenkarte gewährt dem Kunden Zuga ng zum Serviceangebot des Unternehmens.  Dem Unternehmen gewährt die Kundenkarte Zugang zum Einkfaufs-Ich des Kunden. Datenschutzrechtlich ist dies natürlich nicht ganz unbedenklich, zumindest für den Kunden. Damit der Eingriff in die Privatsphäre nicht zu sehr schmerzt, wird er mit Prämien angespornt, beschwichtigt und im besten Fall zufriedengestellt. Hier ein paar Stars (oder Cash-Cows) unter den Kundenkarten:

 

  • HappyDigits
  • Payback
  • DeutschlandCard
  • Shell ClubSmart

Repost 0
Published by Apassiokarta - in Servicekarten
Kommentiere diesen Post

Moderationskarte

  • : Blog von Apassiokarta
  • : Apassiokarta ist eine Hommage an die Karte. Nicht irgendeine sondern DIE Karte. Ein würdiges digitales Asyl für ein Medium, dass immer wieder neu definiert wurde und dessen Ursprünglichkeit dabei in Vergessenheit geriet. Doch nun wendet sich das Blatt! Apassiokarta geht den Dingen auf den Grund, schaut nicht nur auf sondern auch in die Karten. Immer In kleinen Anekdoten. Verblüffend, und unterhaltsam wie ein As im Ärmel.
  • Kontakt

Visitenkarte

  • Apassiokarta

Links